Startseite - Winzerkalender-Rezepte - Hauptgerichte - Forelle „Asiatisch“ in der Folie

Forelle „Asiatisch“ in der Folie

Zubereitung

1.

Die Forellen innen und außen mit Salz, Pfeffer und der Sojasauce
würzen.

2.

Den größten Teil der Kräuter und des Gemüses in die Forelle füllen, den Rest auf die Forellenhaut legen.

3.

Alufolie mit Sesamöl einstreichen.

4.

Die Forelle auf die Folie legen und einwickeln. Dabei die Enden
fest verschließen.

5.

Im Backofen bei 200 ˚C etwa 20 Minuten garen lassen.

Dazu passt Reis.

Zutaten für 4 Personen

4 Forellen, küchenfertig
150 g Frühlingszwiebeln,
in Streifen
50 g Ingwerwurzel,
fein gewürfelt
1 Chilischote (klein),
fein gewürfelt
1 Bund Koriandergrün
2 EL Sojasauce, hell
1 EL Sesamöl
Salz, Pfeffer
Alufolie


Gerhardts Weinempfehlung
Durch das Garen in der Folie werden Duft und Geschmack noch intensiviert. Das Gericht ist
geprägt von starken Gewürzen wie Ingwer, Chili und Koriander. Die dazu gereichten Weine sollten
ebenso geschmacksintensiv sein. Hier eignet sich vorzüglich der Rivaner halbtrocken.

aus Gerhardts Winzerkalender, Juli/August 2019

Gerhardts Rezept des Monats
Forelle „Asiatisch“ in der Folie
Quelle: Classic-Kochbuch des Deutschen Weininstituts
Gerhard_Kalender_2019_07-08.pdf
Adobe Acrobat Dokument 63.0 KB

E. Maria Gerhardt

Wein & Sekt GmbH

Hindenburgring 4

55237 Bornheim

Telefon 0 67 34 / 92 00 0

Telefax 0 67 34 / 92 00 20

info@gerhardtwein.de

Impressum | Datenschutz

Newsletter

Abonnieren Sie sehr gerne unseren Newsletter, wenn Sie regelmäßig Informationen rund um das Weinhaus E. Maria Gerhardt erhalten möchten

Aus dem Sortiment

Es gibt sie wieder - unsere Frühlingsedition-Weine mit dem besonderen Frühlings-Etikett.

- 2018 Muskat Ottonel

- 2018 Bacchus Kabinett trocken

zum Sortiment

 

Rezept des Monats

Leckere "Perlhuhnburst mit Morscheln in Weißwein" ist das Rezept des Monats September-Oktober 2019.