Startseite - Winzerkalender-Rezepte - Vorspeisen - Schafskäse mit Speck und Salbei

Schafskäse mit Speck und Salbei

Zubereitung

1.

Jeweils ein Salbeiblatt auf den Schafskäse legen und mit dem Speck umwickeln.

2.

Etwa 6-8 Minuten im Ofen bei 200°C backen und mit mariniertem Feldsalat servieren.

Zutaten für 4 Personen

Stück Schafskäse à 25 g
8 Salbeiblätter
8 Speckscheiben
100 g Feldsalat
Grundrezept Vinaigrette
¼ Essig
¾ Öl
Salz und Pfeffer
Variationen durch:
Schalotten, fein gehackt
Senf
Knoblauch, gepresst
Frische Kräuter, fein gehackt
Meerrettich, gerieben

Tipp: Die fertige Vinaigrette mit etwas Geflügelfond verlängern, um den Essig zu mildern. (1 Teil Öl, 1 Teil Geflügelfond)


Gerhardts Weinempfehlung
Das kräftige Aroma des Salbeis sowie die würzige Note des Specks verleihen dem Gericht
einen pikanten Charakter. Ein trockener Spätburgunder ist der ideale Partner.

aus Gerhardts Winzerkalender, Mai/Juni 2019

Gerhardts Rezept des Monats
Schafskäse mit Speck und Salbei
Quelle: Classic-Kochbuch des Deutschen Weininstituts
Gerhard_Kalender_2019_05-06.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.5 KB

E. Maria Gerhardt

Wein & Sekt GmbH

Hindenburgring 4

55237 Bornheim

Telefon 0 67 34 / 92 00 0

Telefax 0 67 34 / 92 00 20

info@gerhardtwein.de

Impressum | Datenschutz

Aktuelles

Liebe Weinfreunde,

wir sind auch in Corona-Zeiten für Sie da. Wir beraten Sie persönlich am Telefon zu Ihren Lieblingsweinen.

 

Gerne können Sie auch zu uns Kontakt aufnehmen.

In dieser Zeit genießen viele unserer Weinfreunde unsere Weine zu Hause.

 

Bleiben Sie gesund!

Ihre Familie Gerhardt

Newsletter

Abonnieren Sie sehr gerne unseren Newsletter, wenn Sie regelmäßig Informationen rund um das Weinhaus E. Maria Gerhardt erhalten möchten

Aus dem Sortiment

Es gibt sie wieder - unsere Frühlingsedition-Weine mit dem besonderen Frühlings-Etikett.

- 2018 Muskat Ottonel

- 2018 Bacchus Kabinett trocken

zum Sortiment

Rezept des Monats

Der leckere "Blech-Dippelappe mit rheinhessischem Kaviar" ist das Rezept des Monats September-Oktober 2020.